Anfechtung der Kündigung

Voraussetzungen

Der Mieter kann die Kündigung anfechten, wenn sie gegen Treu und Glauben verstösst, namentlich

  • weil der Mieter nach Treu und Glauben Ansprüche aus dem Mietverhältnis geltend macht,
  • weil der Vermieter eine einseitige Vertragsanpassung durchsetzen will,
  • um den Mieter zum Erwerb der gemieteten Wohnung zu veranlassen,
  • während eines Gerichtsverfahrens das mit dem Mietverhältnis zusammenhängt,

Formelles

Die Anfechtung muss innerhalb von 30 Tagen bei der Schlichtungsbehörde eingereicht werden.

» Weiterführende Informationen zur Anfechtung der Kündigung

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts