Rückgabe der Mietsache

Allgemeines

Gemäss Art. 267 Abs. 1 OR muss der Mieter die Sache in dem Zustand zurückgeben, der sich aus dem vertraglich bestimmten Gebrauch ergibt.

Verzug

Gibt der Mieter die Sache nach Beendigung des Mietverhältnisses dem Vermieter nicht zurück, hat er für die Zeit des Verzuges weiterhin den Mietzins zu bezahlen.

Abnützung der Mietsache

Der Mieter haftet nur für eine übermässige Abnützung der Mietsache. Die gewöhnliche Abnutzung bei vertragsgemässem Gebrauch geht zu Lasten des Vermieters.

Drucken / Weiterempfehlen: